Gelbbindige Furchenbiene



Die Gelbbindige oder auch Skabiosen-Furchenbiene (Halictus scabiosae) zeigt bei uns im Garten eine große Präferenz für die rosa Flockenblume (Centaurea hypoleuca 'John Coutts'). Daher wird es nun in den Fotos auch recht grell-bonbonfarben.

Aber auch auf der blauen Berg-Flockenblume (Centaurea montana) und der Mazedonischen sowie der heimischen Witwenblume (Knautia macedonica 'Mars Midget' und Knautia arvensis) ist sie anzutreffen.





Auf diesem Foto ist die namensgebende "Furche" am Ende des Hinterleibs zu erkennen.
Auf diesem Foto ist die namensgebende "Furche" am Ende des Hinterleibs zu erkennen.

Auf der Berg-Flockenblume (Centaurea montana).
Auf der Berg-Flockenblume (Centaurea montana).
Hier im Detail.
Hier im Detail.